Logo
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
widget.job-description.alt
Logo

Erzieher / Heilerziehungspfleger (w/m/d) Inobhutnahme Hagen

Teilzeit
Hagen, Deutschland
Berufseinsteiger*in oder Berufserfahrene*r
29. Januar 2024
3.122 — 4.066 EUR/Jahr
Wir über uns

Wir, die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gGmbH, suchen für unsere Inobhutnahme in Hagen ab sofort einen

 Erzieher/Heilerziehungspfleger (w/m/d)

mit 39 Wochenstunden

 und bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach Tarif BAT-KF SD 8b

Die Inobhutnahme ist ein neues stationäres Erziehungshilfeangebot mit fünf Plätzen, für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Die Inobhutnahme bietet Jugendlichen, die aufgrund einer akuten Gefährdung, Not- oder Krisensituation durch das Jugendamt in Obhut genommen wurden oder selbst darum bitten, die Möglichkeit eines Schutzraumes auf Zeit. Das Angebot bietet den Jugendlichen in ihren individuellen Notlagen eine intensive sozialpädagogische Unterstützung, um die Jugendlichen aufzufangen, die Ursachen der Krise zu beleuchten und gemeinsam eine geeignete Perspektive zu entwickeln.

Die Inobhutnahme inkludiert auch unser neues Angebot des Sleep In “Zwischenstopp“. Daraus ergibt sich eine enge und verzahnte Zusammenarbeit. Noch vor der Eröffnung des Angebots erhalten Sie eine intensive und strukturierte Einarbeitung sowie umfangreiche Schulungen zu relevanten Fachthemen.

Ihr Profil
  • Sie haben Ihre Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher / Heilerziehungspfleger (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen. 
  • Sie haben Lust, ein neues Angebot aktiv mitzugestalten und zu etablieren 
  • Idealerweise besitzen Sie bereits erste Berufserfahrung und Kompetenzen im Bereich der stationären Erziehungshilfe/der Inobhutnahme. Berufseinsteiger*innen sind jedoch herzlich willkommen und werden strukturiert eingearbeitet und begleitet. 
  •  Sie besitzen die Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst. 
  • Auch im freizeitpädagogischen Bereich werden die Jugendlichen von Ihnen aktiv begleitet und unterstützt 
  • Führerschein Klasse B 
  • Sie können einen Nachweis vorlegen, dass Sie gegen Masern geimpft wurden (das Masernschutzgesetz gilt für alle Mitarbeiter*innen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind).
Ihre Tätigkeiten
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team 
  •  Weiterentwicklung des o.g. Angebotes 
  • Übernahme bzw. Begleitung der Gesundheitsfürsorge 
  • Beantragung von Hilfen und Kostenzusagen 
  • Sicherstellung des Schutzraumes sowie altersentsprechende Erst- und Alltagsbetreuung
  • Perspektiventwicklung unter Berücksichtigung der päd. Bedarfe 
  • Umsetzung der pädagogischen Dokumentation 
  • Kooperation mit anderen Institutionen (Jugendämter, Beratungsstellen, Ärzte etc.)
Wir bieten Ihnen
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach Tarif BAT- KF SD 8b. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung erhalten Sie ein Bruttomonatsentgelt zwischen 3.122€ - max. 4.066€. Dazu kommen eine monatliche Zulage von 130€ brutto + Schichtzulagen und ggfls. Kinderzulage(n) (125€/ Kind) (berechnet auf Grundlage einer 39 Stundenwoche) 
  • 30 Urlaubstage + bis 2 Regenerationstage sowie die Möglichkeit von Zusatzurlaubstagen durch Schicht- und Wechseldienst 
  • eine Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge durch die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgung) 
  • eine strukturierte Einarbeitung durch eine*n Mentor*in und die Gruppenleitung 
  • eine verlässliche und strukturierte Dienstplanung sowie die Möglichkeit in Absprache mit der Gruppenleitung Ihre Arbeitszeiten unter Berücksichtigung betrieblicher Belange/dienstlicher Notwendigkeiten an Ihre Lebenssituation (bspw. in Kombination mit einem Studium) anzupassen 
  • Austausch bei wöchentlichen Teamsitzungen inkl. der Möglichkeiten zur Fachberatung und kollegialer Fallberatung 
  • Aufstiegsmöglichkeiten zur stellvertretenden Gruppenleitung/Gruppenleitung durch berufsbegleitende und arbeitgebergeförderte Leitungsweiterbildungen, Führungskräfte- oder Traineeprogramme 
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen z.B. im Bereich Traumapädagogik, systemische Präsenz, Sexual-, Erlebnis-, Medienpädagogik u.v.m. | Bei Weiterbildungen kann zusätzlicher Bildungsurlaub geprüft werden. 
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement: z.B. kostenlose Yogakurse, Sportabzeichen u.v.m.
  • Mitarbeiterevents: z.B. Weihnachtsfeiern, Begrüßungstage, Sommerfest etc. 
  • Corporate Benefits: Mitarbeiterangebote von namenhaften Anbietern 
  • Jobbike Leasing u.v.m.
Ihr Ansprechpartner

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie haben Lust mit Jugendlichen in Not- bzw. Krisensituationen zu arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

Die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn – Hagen gemeinnützige GmbH ist eine differenzierte Jugendhilfeeinrichtung, die unterschiedliche Formen von Betreuung, Erziehung und Bildung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien dezentral organisiert anbietet. Träger der Gesellschaft ist die Diakonie Mark-Ruhr.

Haben Sie noch Fragen? Unsere Bereichsleitung Florian Otting steht Ihnen unter 

02331/3300482 gerne zur Verfügung.

Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gGmbH
Pastorenweg 6
58644 Iserlohn     

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage: www.jugendhilfe-iserlohn-hagen.de

*Wir richten uns ausdrücklich an alle Geschlechter.

Tracker image